loading

Strafrecht - für eine neue Generation

Individuell. Direkt. Immer gut vernetzt.

vh

10. Januar 2017

Die Presse: Verfahrenshilfe – mehr Roulette als Garantie

Julia Kolda in der Presse: Pflichtverteidigung. Bereits 85 Prozent der anhängigen Verfahren am Wiener Straflandesgericht werden mit Verfahrenshilfe geführt. Die dafür zufällig ausgewählten Anwälte sind aber oft keine Strafverteidiger. Ein Systemwechsel ist nötig.

fachgruppe-strafrecht

21. Dezember 2016

Praktikum Beweiswürdigung und Strafzumessung

Praktikum Beweiswürdigung und Strafzumessung Montag, 16.01.2017, 09.00 bis 16.00 Uhr Schulungszentrum im LG für Strafsachen Wien (Lehrsaal 1, 4.Stock)

wienerzeitung-logo

2. November 2016

Hilfstätigkeiten sind kein Ersatz für reguläre Arbeit

Gastkommentar Wiener Zeitung: Die Baustelle „Integration am Arbeitsmarkt“ ist sehr groß. So groß, dass es vorab eines klaren Bekenntnisses bedarf. Diesem müssen dann konkrete Maßnahmen folgen. Davor schreckt die Regierung immer wieder zurück.

20161010-foto-standard

10. Oktober 2016

Der Standard Gastkommentar- Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt

Julia Kolda schreibt im Standard als Gastkommentatorin über die Möglichkeiten und Herausforderungen der langfristige Integration von Asylwerbern in den Arbeitsmarkt.

FURCHE

19. August 2016

Interview „Die Furche“

Julia Kolda und Erwin Fuchs als Experten am „Eine faire Chance für Alle“ Artikel der Furche über die Herausforderungen und Möglichkeiten von Unternehmen und Arbeitgebern in Österreich. Asylwerber dürfen nicht arbeiten, aber ein Volontariat machen- in der Theorie zumindest. Julia Kolda und Erwin Fuchs im Interview zum Thema- Eine faire Chance für alle und warum […]

IMG_20160629_121404

4. August 2016

Gastkommentar: Arbeitgeber als Integrationsmotor

Die RechtsanwältInnen Julia Kolda und Erwin Fuchs waren im Juni 2016 Partner von „Chancen:reich“ – einer Jobmesse für Geflüchtete im Wiener Museumsquartier. Vor Ort gab man Betroffenen und Arbeitgebern Informationen über die rechtliche Lage. Julia Kolda schildert in ihrem Gastbeitrag die Regeln. Die gelungene Integration geflüchteter Menschen steht und fällt mit der erfolgreichen Eingliederung am österreichischen […]

chancenreich1

21. Juni 2016

chancen:reich

chancen:reich, Österreichs erste Berufsmesse für geflüchtete Menschen im Bereich Rechtsberatung.

Myhten und Irrtümer Teil 5 Arbeitszeiten fälschung

26. Februar 2016

Klar fälschen wir Zeitaufzeichnungen

Julia Kolda und Erwin Fuchs schreiben im Karriere Standard über Mythen und Irrtümer in der Arbeitswelt. Diesmal zum Thema: „Klar fälschen wir Zeitaufzeichnungen“ Viel Spass beim Lesen.    

20160130 Der Standard Mythen Arbeitswelt Sex Haftung

15. Februar 2016

Karriere Standard: Sex. Belästigung

Julia Kolda und Erwin Fuchs schreiben im Karriere Standard über Mythen und Irrtümer in der Arbeitswelt. Diesmal zum Thema: „Übergriffe und Schadenersatz für Führungskräfte“.

Headerbild_992x103px

15. Februar 2016

WLan Nutzung – wer haftet?

Julia Kolda und Andrea Zinober im Kommunalnet zum Thema: „WLan Nutzung – wer haftet“ Zum Kommunalnet

_MG_6578

19. August 2015

Compli… ziert? Familienunternehmen & Compliance

Julia Kolda dazu wie Wie Familienunternehmen vom Compliance-Trend profitieren können. Gar nicht Compli… ziert. Gerade bei Familienunternehmen herrscht große Skepsis, wenn das Wort Compliance fällt. Dabei liegen die Vorteile eines Regelwerkes klar auf der Hand. Risiken werden eingedämmt. zum Wirtschaftsblatt Artikel

Wirtschaftsblatt Kopf

2. März 2015

Wirtschaftsblatt „Insolvenzen“

„Vor dem Konkurs noch die Kurve kratzen“: Eine Insolvenzverschleppung liegt vor, wenn es einen Zusammenhang zwischen grob fahrlässigem Wirtschaften und dem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit gibt. Es ist ratsam, Ausgaben stets kritisch zu prüfen. Julia Kolda im Wirtschaftsblatt: wirtschaftsblatt 8 4 2015_31-31